Klärungshilfe für Mediator/innen

Wann:
18. Dezember 2019 – 19. Dezember 2019 ganztägig Europe/Berlin Zeitzone
2019-12-18T00:00:00+01:00
2019-12-20T00:00:00+01:00
Wo:
Zweisicht.Akademie, Freiburg
Hirschenhofweg 14
79117 Freiburg

Zweitägige Fortbildung mit Christian Prior zum Umgang mit starken Gefühlen in der Klärungshilfe

Die Vermittlungskunst in Konflikten hat eine lange Tradition mit vielen „Müttern und Vätern“. Der Schweizer Psychologe Christoph Thomann hat in Zusammenarbeit mit Friedemann Schulz von Thun das Konzept der Klärungshilfe entwickelt, das viele bekannte Kommunikationsmodelle integriert und insbesondere deren Anwendung in Konflikten aufzeigt. Besonders dem aktiven Umgang mit unangenehmen Gefühlen weist Thomann eine Schlüsselrolle zu.

Das Seminar stellt den Ansatz der Klärungshilfe vor und zeigt Parallelen und Unterschiede zu anderen Mediationsrichtungen auf. Für den Umgang mit heftigen Gefühlen und Extremsituationen werden Interventionen vorgestellt und eingeübt, z.B. das Doppeln.

Zielgruppe

Personen, die in den Feldern Mediation, Coaching, Supervision und Organisationsberatung tägig sind. Voraussetzung ist eine Grundausbildung oder vergleichbare Kenntnisse.

Inhalte

  • Das Konzept der Klärungshilfe
  • Handwerkliches Vorgehen von A-Z
  • Theorie & Praxis des Dialogischen Doppelns
  • Dialog der Wahrheit in Zweierklärungen
  • Umgang mit starken Gefühlen in der Klärungshilfe

 

Weitere Informationen und Anmeldung siehe Klärungshilfe für Mediator/innen