Mediation im Krankenhaus

Werden Kliniken von Patienten verklagt, geht es nicht immer um Schadenersatzansprüche. Oftmals spielt das Gefühl, nicht ausreichend oder klar genug informiert worden zu sein und der Wunsch nach einer Entschuldigung ein bedeutende Rolle. Eine Mediation kann bei der Schlichtung helfen. Patientinnen und Patienten, die mit ihrer Behandlung im Krankenhaus unzufrieden…

weiterlesen

Ethische Überlegungen zur Mediation

Mediator Klaus-Dieter Neander bespricht zunächst die klassischen Prinzipien, wie Vertraulichkeit, strukturiertes Verfahren, Freiwilligkeit, Eigenverantwortlichkeit, Unabhängigkeit und Neutralität des Mediators, der ohne Entscheidungsbefugnis ist. Der Autor beleuchtet Unabhängigkeit und Neutralität besonders ausführlich und interessant. Am Ende fügt Klaus-Dieter Neander ein aus seiner Sicht völlig vernachlässigtes Prinzip hinzu. Es ist das ethische…

weiterlesen

Der Begriff ,,Respekt“

Der Begriff ,,Respekt“ im Modell der GFK nach Marshall B. Rosenberg Menschliche Kommunikation ist ohne Zweifel essentiell für das Miteinander und gerade in den helfenden Berufen un- verzichtbar: etwa in der Palliativversorgung oder bei De- menzerkrankten, bei Bewusstlosen und Sprachbehinderten, aber auch im Team zwischen den Mitarbeiter_innen und in Gesprächen…

weiterlesen